Interesse an Zeltmissionen steigt 1

In­ter­es­se an Zelt­mis­sio­nen steigt

Gott ERlebt-Evangelisationswoche

Wetz­lar (idea) – Das In­ter­es­se an Zelt­mis­si­ons­ein­sät­zen in Deutsch­land steigt wie­der. Das er­gab ei­ne Um­fra­ge der Evan­ge­li­schen Nach­rich­ten­agen­tur idea (Wetz­lar) bei sie­ben Wer­ken, die sich auf die­sem Ge­biet en­ga­gie­ren. Ins­ge­samt sind in die­sem Jahr 58 Ein­sät­ze ge­plant, 14 mehr als im ver­gan­ge­nen Jahr und auch acht mehr als 2017.

Die Evan­ge­lisch-me­tho­dis­ti­sche Kir­che hat elf Zel­te

Größ­ter Ver­an­stal­ter ist das Evan­ge­li­sa­ti­ons­werk der Evan­ge­lisch-me­tho­dis­ti­schen Kir­che (EmK) mit elf Zel­ten und 26 Ein­sät­zen in Deutsch­land. Hin­zu kom­men 30 wei­te­re Pro­jek­te im eu­ro­päi­schen Aus­land, wie der Lei­ter der Zelt­mis­si­on, Hans-Mar­tin Kien­le (Lai­chin­gen bei Ulm), idea sag­te. Klas­si­sche Zelt­mis­si­ons­ein­sät­ze mit ei­nem Red­ner und Rah­men­pro­gramm ge­be es al­ler­dings nur noch zwei. Bei den üb­ri­gen Pro­jek­ten han­de­le es sich um „evan­ge­lis­ti­sche Ein­sät­ze“, bei de­nen man mit ei­nem nied­rig­schwel­li­gen An­ge­bot ver­su­che, mit der Be­völ­ke­rung ins Ge­spräch zu kom­men.

Vor­teil: We­nig Auf­wand für Ge­mein­den

Da­ge­gen setzt das Evan­ge­li­sa­ti­ons­team des säch­si­schen Evan­ge­lis­ten und Lie­der­ma­chers Lutz Scheuf­ler (Wal­den­burg) ge­nau auf die­se klas­si­schen Ver­an­stal­tungs­kon­zep­te. Acht sol­cher Vor­ha­ben sind in die­sem Jahr ge­plant. „Wir mer­ken, dass die gast­ge­ben­den Ge­mein­den sehr dank­bar sind, wenn sie nicht ein gro­ßes Rah­men­pro­gramm or­ga­ni­sie­ren müs­sen“, so Scheuf­ler. Ein bi­bel­treu­er Pre­di­ger und gu­te Mu­sik, das rei­che. 

Bild oben: Zel­tevan­ge­li­sa­ti­on im Ju­ni 2018 in Win­ter­lin­gen /​Fo­to: Jens Ulb­richt

ALLES LESEN

© idea 25.05.2019

Scroll Up