Zelt­ta­ge in Tellerhäuser

Das Evan­ge­li­sa­ti­ons­team hat nach knapp ei­nem Jahr Zwangs­pau­se durch die Co­ro­na-Pan­de­mie wie­der mit Zel­tevan­ge­li­sa­tio­nen be­gon­nen. Vom 9. bis 20. Ju­ni fan­den „Zelt­ta­ge“ in Tel­l­er­häu­ser (Erz­ge­bir­ge) statt. Wie der Lei­ter des Evan­ge­li­sa­ti­ons­teams, der säch­si­sche Lie­der­ma­cher und Evan­ge­list Lutz Scheuf­ler (Wal­den­burg bei Zwi­ckau), der Evan­ge­li­schen Nach­rich­ten­agen­tur IDEA mit­teil­te, gab es den letz­ten Zelt­ein­satz vor ei­nem Jahr im säch­si­schen Bi­schofs­wer­da (Ober­lau­sitz).

Scheuf­ler sprach jetzt an je­dem der zwölf Ta­ge zu ei­nem an­de­ren The­ma. In sei­ner Pre­digt „Ge­staunt – War­um lässt Gott das Gu­te zu?“ sag­te er, dass es vie­le gu­te Din­ge auf die­ser Er­de ge­be. Gott der Schöp­fer wol­le nicht nur, dass die Men­schen exis­tier­ten, son­dern auch, dass sie sei­ne Schöp­fung ge­nie­ßen und Le­bens­freu­de haben.

„Gott ist ein Designer“

Denn all die gu­ten Din­ge wie bei­spiels­wei­se ver­schie­de­ne Far­ben, Son­nen­un­ter­gän­ge, ab­wechs­lungs­rei­che Land­schaf­ten und Ge­schmacks­rich­tun­gen sei­en nicht not­wen­dig, da­mit der Mensch exis­tie­ren kön­ne. „Gott ist ein De­si­gner, der un­se­re Welt mit viel Lie­be kre­iert hat, da­mit wir vie­le gu­te Din­ge ge­nie­ßen kön­nen“, so der Evan­ge­list. Scheuf­ler zu­fol­ge gibt die Bi­bel die Ant­wort dar­auf, war­um Gott das Gu­te zu­lässt. So schrei­be der Apos­tel Pau­lus in Rö­mer 2,4, dass „Got­tes Freund­lich­keit“ die Men­schen zur Um­kehr be­we­gen wolle.

Scheuf­ler sag­te IDEA, dass an den zwölf Ta­gen je­weils zwi­schen 50 und 144 Be­su­cher die Ver­an­stal­tung be­sucht hät­ten. Auf You­Tube wur­den die Vi­de­os bis­lang über 3.000-mal ge­klickt (Stand: 21. Ju­ni). Sie kön­nen auch wei­ter­hin an­ge­schaut wer­den. Scheuf­ler wur­de nach ei­ge­nen Wor­ten er­neut deut­lich, dass Evan­ge­li­sa­tio­nen in klei­nen Or­ten mög­lich und nö­tig sei­en. In Tel­l­er­häu­ser le­ben knapp 120 Men­schen. Die Lei­tung der Zelt­ta­ge in Tel­l­er­häu­ser hat­te der Evan­ge­list Mi­cha­el Kauf­mann (Breitenbrunn/​Erzgebirge) in­ne. Die nächs­ten Zelt­ta­ge fin­den vom 28. Ju­ni bis 4. Ju­li in Kö­nigs­hain (bei Mitt­wei­da) und vom 20. bis 26. Sep­tem­ber in Frau­en­hain (bei Mei­ßen) statt. Das Evan­ge­li­sa­ti­ons­team mit sei­nen neun Mit­ar­bei­tern ar­bei­tet als Ver­ein auf der Glau­bens­grund­la­ge der Deut­schen Evan­ge­li­schen Al­li­anz. Es fi­nan­ziert sich aus­schließ­lich über Spenden.

© IDEA (22.06.2021) /​Fo­tos: Gre­gor­PQ, Lutz Scheuf­ler, Screenshot

IMPRESSIONEN


Um die Pri­vat­sphä­re un­se­rer Be­su­cher zu ver­bes­sern, weist das obi­ge Vi­deo kein You­Tube-Vor­schau­bild auf. Ei­ne An­fra­ge an You­Tube wird erst ge­schickt, wenn das Vi­deo ab­ge­spielt wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.