Schmuckbild Presse

Zol­lern-Alb-Ku­rier


Ro­sen­fel­der Im­puls­ta­ge kom­men gut an

Ei­ne sehr po­si­ti­ve Bi­lanz zie­hen die Or­ga­ni­sa­to­ren der Im­puls­ta­ge 2016 un­ter dem The­ma „GOTT ER­lebt!“. An acht Ta­gen ka­men vie­le Teil­neh­mer in das Zelt im Ge­wer­be­ge­biet. Zu fünf The­men sprach Lutz Scheuf­ler an den ers­ten vier Ta­gen der Im­puls­ta­ge. Der Evan­ge­list und Mu­si­ker war be­reits bei an­de­ren Ter­mi­nen Gast bei den evan­ge­li­schen Kir­chen­ge­mein­den in Ro­sen­feld. Die Vor­trä­ge von Don­ners­tag bis ein­schließ­lich Sonn­tag wur­den von Mi­cha­el Kauf­mann ge­stal­tet. Er ist Re­li­gi­ons­päd­ago­ge und in der kirch­li­chen Ju­gend­ar­beit tä­tig. Am letz­ten Vor­trags­abend wid­me­te sich Mi­cha­el Kauf­mann dem The­ma „Mit dem Tod ist al­les aus“. Im Mit­tel­punkt stand das Gleich­nis vom rei­chen Mann und ar­men La­za­rus. Mi­cha­el Kauf­mann er­in­ner­te dar­an, dass al­lei­ne die Ab­stam­mung von Abra­ham nicht aus­rei­che, um in Got­tes Nä­he zu kom­men. Da­zu be­darf es ei­nes per­sön­li­chen Glau­bens: „Got­tes Wort hal­ten und de­mü­tig sein“.

© Zol­lern-Alb-Ku­rier

Scroll Up